Statistik
Besucher
912957
90
418
Hits
2299843
187
1663
Online
2
110
REHA-Sport

 

 

Reha-Sport (mit ärztlicher Verordnung)


Bei Arthrose, Gelenkersatz und Wirbelsäulenerkrankungen können Sie Reha-Sport treiben:

 

  • wann? Dienstags; 19:30 - 20:15 Uhr

  • wo? Sporthalle Badenhausen, Johannisborn 16

  • Leitung: Sportlehrer Werner Bohnen

 

Wer bietet den Reha-Sport an?

Die TG LaPeKa bietet gemeinsam mit den benachbarten Vereinen MTV Bad Grund, FC Windhausen, TSG Badenhausen, MTV Gittelde und TSC Eisdorf

Rehabilitationssport (kurz: Reha-Sport) an. Die federführende Betreuung dieses Angebotes hat die TG LaPeKa für die beteiligten Vereine übernommen.

 

Was ist Reha-Sport?

Der Reha-Sport stellt ein wichtiges Glied in der medizinischen Versorgungskette bei Arthrose, Gelenkersatz und Wirbelsäulenerkrankungen dar. Unter

bestimmten Voraussetzungen kann sich jede/r Patient/in diesen vom behandelnden Arzt verordnen lassen. Sprechen Sie darüber mit Ihrem Arzt und

lassen Sie sich die ärztliche Verordnung von Ihrer Krankenkasse genehmigen. Reha-Sport dient dem gezielten Training von Ausdauer und Koordination und

kann bei bestimmten Krankheiten nach einer stationären oder ambulanten/teilstationären medizinischen Rehabilitation zur Sicherung des Erfolges

durchgeführt werden. Das Angebot ist auch zur langfristigen Behandlung von chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates nach erfolgter

Akutbehandlung gedacht.

 

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnahme am Reha-Sport ist nicht von einer Vereinsmitgliedschaft abhängig. Sie benötigen eine Verordnung Ihres behandelnden Arztes und die

Genehmigung Ihrer Krankenkasse, damit diese die Kosten für Sie übernimmt. Sprechen Sie darüber vorher mit Ihrem Arzt und Ihrer Krankenkasse!

 

Für was ist Reha-Sport gedacht?

Das Reha-Sport-Angebot kommt in Frage bei Arthrose, Gelenkersatz und bei Wirbelsäulenerkrankungen.


 

Wer führt den Reha-Sport durch?

 

Unser Sportlehrer Werner Bohnen hat die erforderliche Lizenz an der Landessportschule Melle erworben. Die Reha-Sportgruppe wird ärztlich betreut von

Thomas Kiesel, Facharzt für Allgemein-, Rettungs- und Palliativmedizin, An der Bahn 19, 37520 Osterode am Harz.

 

Wo und Wann?

Jeden Dienstag, 19.30 Uhr bis 20.15 Uhr, in der Sporthalle Badenhausen, Johannisborn 16.

 

Ansprechpartner für Fragen

Bei Fragen zum Reha-Sportangebot wenden Sie sich bitte jeweils montags von 09.00 bis 10.00 Uhr an Werner Bohnen, Tel. 05522/75269.

 

Was müssen Sie tun?

Sie leiden an einer der oben genannten Erkrankungen?

  • Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt nach einer Verordnung „Reha-Sport“.

  • Lassen Sie die Verordnung von Ihrer Krankenkasse genehmigen.

  • Nehmen Sie anschließend Kontakt mit unserem Sportlehrer Werner Bohnen auf oder kommen Sie mit Ihrer Verordnung und der Genehmigung der Krankenkasse einfach zu einem Übungstermin.